daten­schutz­erklärung

Nachfolgende Bestimmungen erläutern die Art und Weise sowie den Zweck, zu welchem die Schibano Pharma AG (nachfolgend «Schibano Pharma») personenbezogene Daten verarbeitet. Falls Sie mit den nachfolgenden Bestimmungen nicht einverstanden sind, ist ein Zugriff auf die Website sowie die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Schibano Pharma zu unterlassen.

1. Name und Adresse des Verantwortlichen

Die Verantwortliche der Website schibano-swiss-pharma.com im Sinne der anwendbaren Datenschutzgesetze ist die:

Schibano Pharma AG
Tüfi 450
9105 Wald-Schönengrund

+41 (0)71 360 02 24
info@schibano-pharma.ch

Handelsregister-Nr.: CHE-326.825.676
UID/MwSt.: 326.825.676

Vorsitzender des Verwaltungsrats: Daniele Schibano

2. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Website-Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmässig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

3. Kontaktaufnahme

Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an Schibano Pharma übermittelt und gespeichert. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte, mit Ausnahme von Gruppengesellschaften der Schibano Pharma sowie technischer Dienstleister (siehe auch Ziffer 6), sofern dies zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme notwendig ist.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit der Systeme sicherzustellen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn der jeweilige Kontakt mit dem Nutzer beendet ist. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit Schibano Pharma auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Pflege des Kontaktes jedoch nicht fortgeführt werden.

4. Verwendung von eigenen Cookies

Wie bei jeder Verbindung mit einem Webserver protokolliert und speichert der Server unseres Webhosting-Anbieters “Infomaniak SA” bestimmte technische Daten. Zu diesen Daten gehören die IP-Adresse und das Betriebssystem Ihres Geräts, die Daten, die Zugriffszeit, die Art des Browsers sowie die Browser-Anfrage inklusive der Herkunft der Anfrage (Referrer). Dies ist aus technischen Gründen erforderlich, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Der Webhosting-Anbieter schützt diese Daten mit technischen und organisatorischen Massnahmen vor unerlaubten Zugriffen und gibt sie nicht an Dritte weiter. Soweit wir dabei personenbezogene Daten verarbeiten, tun wir dies aufgrund unseres Interesses, Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu bieten und die Sicherheit und Stabilität unserer Systeme zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie in unserer «Cookie-Richtlinie».

5. Server-Log-Dateien

Wie bei jeder Verbindung mit einem Webserver protokolliert und speichert der Server unseres Webhosting-Anbieters “Infomaniak SA” bestimmte technische Daten. Zu diesen Daten gehören die IP-Adresse und das Betriebssystem Ihres Geräts, die Daten, die Zugriffszeit, die Art des Browsers sowie die Browser-Anfrage inklusive der Herkunft der Anfrage (Referrer). Dies ist aus technischen Gründen erforderlich, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Der Webhosting-Anbieter schützt diese Daten mit technischen und organisatorischen Massnahmen vor unerlaubten Zugriffen und gibt sie nicht an Dritte weiter. Soweit wir dabei personenbezogene Daten verarbeiten, tun wir dies aufgrund unseres Interesses, Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu bieten und die Sicherheit und Stabilität unserer Systeme zu gewährleisten.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb und die Nutzung der Website zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

6. Datenweitergabe und – Übermittlung ins Ausland

Sie sind damit einverstanden, dass Schibano Pharma Ihre Daten auch dazu verwendet, Dritten in der Schweiz und im Ausland zum Zweck der Bereitstellung der Website sowie zwecks Erbringung der Leistungen von Schibano Pharma die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen im Auftrag von Schibano Pharma zu ermöglichen. Diese Dritten verarbeiten die Daten nicht für eigene Zwecke, sondern nur für die Zwecke von Schibano Pharma. Schibano Pharma stellt sicher, dass diese Dritten die anwendbaren Datenschutzgesetze sowie die vorliegenden Datenschutzbestimmungen einhalten und Ihre Daten nur nach Weisung von Schibano Pharma verarbeiten.

7. Löschung

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch die auf die Schibano Pharma anwendbaren Gesetzen vorgesehen ist (bspw. gesetzliche Aufbewahrungspflichten). Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

8. Ihre Rechte

Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Solche Begehren sind an info@schibano-pharma.ch zu richten. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das anwendbare Datenschutzrecht verstösst oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren (für die Schweiz beim Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB)).

9. Änderungen

Schibano Pharma behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben ohne Vorankündigung anzupassen. Es gelten die jeweils auf der Webseite aufgeschalteten Datenschutzbestimmungen.